[Windows] Safari available as recommended iTunes update

english

Pay attention guys when updating iTunes on your Microsoft Windows machines. iTunes will list Safari as a recommended update to your iTunes installation, although you never installed Safari before – and of course: you’d better not install it, since Paypal is about to block it anyway. More details to be found on Golem.de (german only).

» Golem.de: Apple verteilt Safari weiterhin über iTunes-Update
» Incomplete-News: Paypal about to block Safari Users

deutsch

Vorsicht beim Update von iTunes auf Windows Maschinen. iTunes zeigt neuerdings Safari als ein empfohlenes Update für iTunes an – auch wenn man noch nie vorher Safari installiert hatte, weil man weiß, dass Paypal ohnehin drauf und dran ist, Safari-Browser den Zugang zu Paypal zu blockieren. Weitere Details hat Golem.de.

» Golem.de: Apple verteilt Safari weiterhin über iTunes-Update
» Incomplete-News: Paypal about to block Safari Users

You can leave a response, or trackback from your own site.

4 Responses to “[Windows] Safari available as recommended iTunes update”

  1. Sarde says:

    oooh man, die versuchen halt den besten Weg zu nutzen um den Browser an die Benutzer zu bringen.

    Denn iTunes ist ja sehr gut verbreitet. Warum dann nicht den Nutzern Safari auf diesem Wegen unterjubeln? Gute idee aber nicht fair.

  2. synatech says:

    Schade, Apple schade. Vormals noch Sympathieträger, weil exot und nu auch nur noch Abzocker und Müllandreher…

    Damit erschleicht man sich nicht die Sympathien potentieller Switcher.

    Vielleicht sollte man sich dann doch nochmal http://www.songbirdnest.com/
    genauer anschauen und iTunes komplett deinstallieren…

  3. Safari-Surfer says:

    Alles falsch was hier gebloggt wird:

    • iTunes zeigt bestimmt «nicht» Safari als ein empfohlenes Update für iTunes an.
    > Richtig ist: Apples Softwareaktualisierung – ein eigenständiges und optionales Programm – zeigt an das es Safari in einer neuen Version für Windows gibt. Warum? Weil schon vor der Installation der Softwareaktualisierung ganz klar gesagt wird das diese dazu dient über Aktualisierungen und «neue» Software von Apple zu informieren. Für iTunes-Updates alleine wird die Softwareaktualisierung übrigens «nicht» benötigt!

    • Paypal sagt über Safari: „Gegenüber ZDNet hält man nun aber fest, dass es «keinen» Plan gebe den Safari vollständig auszusperren, hier gehe es mehr um wirklich alte Browser-Release wie den Internet Explorer 4 auf Windows 98.“

  4. metapapa says:

    Vielen Dank für Deinen unkritischen Beitrag, auch solche lesen wir hier gerne…

    > Für iTunes-Updates alleine wird die Softwareaktualisierung übrigens «nicht» benötigt!

    Hmmm, warum wird diese Softwareaktualisierung dann mittels iTunes installiert?

    And for our english speaking readers:
    Safari-Surfer says everything is wrong written on these pages…

    Any other comments to this thesis? ;-)

    Enjoy guys and let’s just welcome another non-critical Apple Fanboy here, whose comment in the first place was marked as SPAM (sorry for that)…

Leave a Reply